Der Bundesverband Professioneller Mobilfunk e.V. (PMeV) und der Bundesverband für Objektfunk in Deutschland e.V. (BODev)  setzen mit der Konzeption der Vergabe eines Gütesiegels den gemeinsamen Wunsch der BDBOS und der Verbände um, dass im BOS Wirknetz die Mindestanforderungen für die Planung, Errichtung und Wartung einer technisch und qualitativ hochwertigen und den besonderen Anforderungen der BOS entsprechenden Objektversorgung sichergestellt werden.

01. Planung
02. Errichtung
03. Service

Im Dokument Gütegrundlage sind das Verfahren und die Anforderungen beschrieben. Jeder Bewerber kann sich die unten stehenden Dokumente herunterladen und ausfüllen. Anschließend mailen Sie uns bitte die ausgefüllten und rechtsverbindlich unterschrieben Unterlagen zusammen mit dem Vertrag zu.

Sie erhalten dann eine Rechnung über den Prüfungsbetrag.

Nach Zahlungseingang erhalten Sie dann die Checkliste Gütegrundlage, die Sie bitte für den gewählten Bereich ausfüllen. Wir leiten Ihre Angaben dann an das Auditorenteam weiter, das sich gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung setzt. Nach einer Bearbeitungszeit von max. 4 Wochen erhalten Sie das Ergebnis.

Alle Unternehmen, die sich erfolgreich den Qualitätsnachweis unterzogen haben erhalten eine Urkunde und das Gütesiegel als Datensatz und werden auf einer gemeinsamen Liste von BODeV und PMeV geführt. Das Gütesiegel hat eine Gültigkeit von zunächst 18 Monaten und muss in einem Reaudit für weitere 24 Monate bestätigt werden.

 

Downloadbare Dokumente  

Dokument Gütegrundlage
Checkliste Gütegrundlage (wird erst nach Rechnungsbegleichung übergeben)
Antrag Gütesiegel
Vertrag Gütesiegel    
Muster Zertifikat
Vertraulichkeitserklärung
Entgeltliste Zertifizierung
Eigenerklärung