Arbeitskreis - Digitalfunk & Taktik

Bisherige Sitzungstermine:        17.04.2013 - Fachtagung Objektfunk Fulda

                                                        27.11.2013

                                                        03.06.2014

                                                        24.06.2014 - Fachtagung Objektfunk Fulda

                                                        30.09.2014 - Niedersachsen

Ein Netz für Alle – aber viele Objektfunklösungen

BODeV     5. Fachtagung Objektfunk - Workshop Einsatztaktik
Fulda, Juni 2014

Im Vorfeld der jährlichen, nun schon zum fünften Mal, stattfindenden Fachtagung des Bundesverbandes für Objektfunk in Deutschland wurde auch wieder ein Workshop zum Thema Einsatztaktik durchgeführt.
Weit über fünfzig Interessierte aus dem BOS-Bereich, insbesondere von Berufsfeuerwehren, von Freiwilligen Feuerwehren, von der Polizei, sowie Vertreter von Landesinnenministerien hatten sich angemeldet. Die BDBOS war vertreten durch die Leiterin des Teilprojekts Objektversorgung, Polizeidirektorin Eva-Maria Eckmann.
Im Anschluss an die Begrüßung durch Vorstandsmitglied Dirk Peltzer und einer kurzen Vorstellungrunde aller Teilnehmer übernahm Johann Delmenhorst die Moderation des Workshops. Mit Unterstützung von Andreas Schubert zeigte er in einer Power-Point-Präsentation den Weg von der Entwicklung des Digitalfunk-Standards TETRA 25, mit dem Grundgedanken eines flächendeckenden, zellularen Funknetzes für Handfunkgeräte-Versorgung, bis zu den inzwischen vielfältigen, technischen Lösungen für eine Objektversorgung auf.

Im Anschluss wurde in drei Arbeitsgruppen eine rege Diskussion zu den Anforderungen der Anwender, speziell mit den Themenfeldern:

Wir diskutieren in diesem Arbeitskreis mit Teilnehmern der BOS über:

  • Häufigkeit der Anforderung
  • Netzanbindung erforderlich
  • Wie viele Gruppen gleichzeitig
  • Organisationsübergreifende Kommunikation

 

geführt, dessen Ergebnis dann von jeder Gruppe vorgetragen wurde. Das Ergebnis ist die Grundlage für die folgenden Workshops und soll sich in einem “White Paper Objektfunk“, welches als Grundlage und Entscheidungshilfe für Verantwortliche dienen soll, münden.

Interessierte, die bei den Workshops mitarbeiten möchten, melden sich bitte per E-mail bei:
Johann Delmenhorst ; jdelmenhorst@objektfunk-deutschland.de